Schwitzen im Tee: Ella und das Hochland

Sri Lankas grüne Mitte ist ein Paradies auf Erden. Ein kleines Örtchen mit dem schönen Namen Ella ist für uns Ausgangspunkt für zwei ganz tolle Wanderungen gewesen. Außerdem haben wir hier schon mal unsere Teevorräte für zuhause aufgestockt.

Ella liegt mitten im zentralen Hochland. Auch wenn der Ort eigentlich nur aus Restaurants und Gästehäusern für Touristen besteht – die Landschaft ist genial. Umgeben von nichts anderem als Teeplantagen sieht man hier nur grüne Hügel und Berge. Hier muss man einfach wandern!

Little Adam´s Peak

Der Little Adam´s Peak hat rein gar nichts mit dem Adam´s Peak zu tun, der von Pilgern und Touristen über tausende Stufen zu erreichen ist. Nein, Little Adam´s Peak ist mehr ein Hügel als ein Berg und in einer kleinen Wanderung zu erreichen. Ein total schöner Weg schlängelt sich durch eine Teeplantage bis man oben angekommen ist und einen grandiosen Ausblick auf Ella und den Ella Rock hat.

Little Adams Peek Ausblick
Ausblick während der Wanderung zum Little Adam´s Peek: Ella Rock
Teeplantage Sri Lanka
Wer von Tee nicht genug kriegt, ist hier im Hochland von Sri Lanka bestens aufgehoben!
Little Adam´s Peak
Oben auf dem Little Adam´s Peak. Der Hund hat Glück und kriegt einen Cracker ab.

Ella Rock

Wesentlich anstrengender war die Wanderung auf den Ella Rock. Bei über 30 °C sind wir ganz schön ins schwitzen gekommen. Die Aussicht war´s dann aber doch wert den Kopf auf Tomatenröte zu bringen. Und die Strecke an sich könnte auch nicht schöner sein: Man folgt anfangs den Bahngleisen, dann durch Gärten und Teeplantagen bis es steiler bergauf durch den Wald geht. Rundum ist alles grün und der Himmel blau.

  • Wandern in Ella

    Ella Rock

Hinterlass mir einen Kommentar