Türen und Fenster auf Malta

Malta. Oder: Die Generalprobe

Gepackt haben wir zwar erst einen Tag vorher (und das sogar erst am späten Abend, obwohl wir morgens um 5 Uhr schon aufstehen mussten), ich war aber nervöser als sonst vor unseren Reisen. Warum? Weil wir nicht nur für uns packen und mitdenken mussten, sondern auch für unseren neuen Reisebegleiter. “Wie viele Bodies brauchen wir?”, “Reichen drei Spucktücher? und ähnliche Fragen gepaart mit Gedanken à la “Hoffentlich hat er keinen Ohrendruck beim Fliegen” oder “Hoffentlich wird die Anreise nicht zu viel für ihn”. Kurzum: Die erste (Flug-) Reise mit Baby stand an.

Balkan Roadtrip: Slowenien Part I – Oh grün-türkises Wunder!

Der Balkan-Roadtrip beginnt. Dass Köln an diesem Tag von einem Unwetter heimgesucht wird, bekommen wir gar nicht mehr mit. Mittwochmorgen, Punkt 7 Uhr rollen wir mit unserem selbsternannten “Camper” Blauer Willli Richtung Autobahn. Das Ziel? So weit wie möglich! Für fast vier Wochen soll es auf den Balkan gehen. Ohne konkreten Plan. Meine liebste Reiseform.

Toskana

Sommerverlängerung in der Toskana

Acht Tage Toskana im Herbst – eine verdammt gute Idee hatten wir da. Über eine Woche lang haben wir das Dolce Vita genossen, die letzte Sommerbräune aufgefrischt und entspannt.

Riga Winter

Feuerwerk und Freddie in Riga

Silvester in Riga? Wow, das war echt genial! Ein super Feuerwerk, live Musik, gute Stimmung… hier würde ich jederzeit wieder den Jahresausklang feiern!

Lahemaa Nationalpark

Wir wollen Moor, Moor, Moor!

Estland im Winter? Ja, auf jeden Fall! Neben Tallinn als Reiseziel sollte man auf jeden Fall auch die estnischen Nationalparks einplanen. Auch wenn die (mögliche) Kälte abschrecken mag – es lohnt sich richtig!

Tallinn Weihnachtsmarkt

Weihnachten in Tallinn

Wenn schon Winter, dann aber richtig. Und Tallinn hat nichts geringes zu bieten als einen der schönsten Weihnachtsmärkte der Welt. Grund genug für uns die Weihnachtstage dort zu verbringen und anschließend das Land zu entdecken.

Goldener Oktober an der Mosel

Das Gute liegt manchmal so nah: An der Mosel kann man super entspannen, wandern, Rad fahren und natürlich: Wein trinken! Vier Tage lang haben wir genau das hier gemacht. Schau dir hier unsere Eindrücke in Bildern an.